Anleitung: Das ideale Käsebrett mit Käsegewürzen

Möchten Sie dieses Wochenende eine köstliche Käseplatte auf den Tisch stellen? Dann stellen Sie sicher, dass Ihre Tafel komplett ist, indem Sie nicht nur an Käse und Toast mit Aufstrichen denken, sondern auch echtes anbieten Käsegewürze. Das können Kompotte, Dips und Saucen sein, aber auch andere Produkte, die in Kombination mit Käse einfach köstlich sind! In diesem Blog gebe ich Tipps für ein komplettes Käsebrett und möchte Ihnen einige meiner liebsten und bekannten Geschmackskombinationen aus Käse und Käsegewürzen zeigen.

Tipp 1: Käsegewürze bereitstellen

Das Auflegen verschiedener Käsesorten auf ein Brett ergibt noch kein vollständiges Käsebrett. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Käsegewürze haben. Auf einem kleinen Regal reichen ein oder zwei. Denken Sie an Chutneys/Marmeladen, Honig und spezielle Käsedips. Heutzutage findet man sie in jedem Supermarkt. Bekanntere Saucen wie Senf- und Chilisauce passen tatsächlich auch sehr gut zu Käse.

Goldene Käsekombinationen

Für Sie (als Käseliebhaber) ist das vielleicht nicht alles neu, aber eine altgoldene Kombination tut immer gut! Schauen Sie sich diese Ideen für Ihre Käseplatte an: 

  1. Junger Käse mit Gurke;
  2. Brennnesselkäse mit Senfdip;
  3. Manchego DOP mit Feigenchutney;
  4. Pecorino-Chili (oder Walnuss) mit Orangenkompott;
  5. Burrata mit Tomaten und Olivenöl;
  6. Gereifter Käse mit (Dattel-)Sirup; 
  7. Junger Käse mit Senf-Dill-Dip;
  8.  Ziegenhartkäse mit Quittendip; 
  9. Weicher Ziegenkäse mit Walnuss und Honig; 
  10. Kuhmilchkäse mit Ingwer/Ananas; 
  11. Brie/Camembert mit karamellisiertem Zwiebelkompott;
  12. Blauschimmelkäse mit Balsamico-Sirup; 
  13. Gruyère-, Emmentaler-, Morbier- und Tomme-Blanche-Käse mit rotem Portwein (Sauce).
  14. Käse Ihrer Wahl mit süßen/frischen Früchten wie Traube, Feige, Dattel, (getrocknete) Aprikose und Himbeere.

Hoffentlich haben Sie hier etwas Neues entdeckt, das Sie gerne auf Ihrer Getränketafel ausprobieren möchten. Weitere Tipps für Ihre Käseplatte? 

Tipp 2: Wählen Sie verschiedene Käsesorten (Kuh, Ziege, Schaf)

Wählen Sie Käse aus verschiedenen Milchsorten. In den Niederlanden essen wir hauptsächlich Kuhmilchkäse (auf Brot) und der Liebhaber isst manchmal auch (Weich-)Ziegenkäse. Aber es gibt viele Käsesorten drinnen und draußen. Der zweite Tipp lautet: Sorgen Sie für Abwechslung bei den Käsesorten. Besonders auf einer Käseplatte schmecken Sie den Unterschied zwischen Kuhmilch-, Schafsmilch- und Ziegenmilchkäse. 

Wussten Sie, dass es auch Käsesorten gibt, die aus mehreren Milchsorten hergestellt werden? Fragen Sie dazu Ihren Käsehändler und finden Sie heraus, welchen Einfluss eine Mischung auf den Geschmack hat! Auch lustig: Probiere jedes Mal einen neuen Käse aus, wenn du ein Snackbrett bastelst. Sie können darauf wetten, dass Sie mit der Zeit neue Favoriten entdeckt haben!

Brot Essen Holz Apfel
P

Tipp 3: Sanft und würzig 

Achten Sie darauf, dass Ihre Käseplatte auch aus weichen, harten, würzigen und milden Käsesorten besteht. Ein Beispiel für eine vielfältige Käseauswahl für eine Käseplatte: 

  1. Weicher Ziegenkäse mit Honig (Weich-/Ziegenkäse);
  2. Manchego DOP 6 Monate. gereift mit Quittendip (Hart-/Schafskäse);
  3. Camembert mit Honig (weich/Kuhmilch/weißer Schimmel/mild);
  4. Langres (weicher Käse/Kuhmilchkäse/scharfer Käse mit gewaschener Rinde);
  5. Fryslaner alt 50+ mit Dattelsirup (hart/Kuhmilch/scharf);
  6. Roquefort (weich/blauer Käse/scharf). 

Mischen Sie ihn unbedingt selbst mit Käse, denn die Auswahl ist groß. Bist du zum Beispiel kein Fan von Ziegenkäse oder bist du etwas zurückhaltend gegenüber Schafskäse? Fragen Sie dann bei Ihrem örtlichen Käsehändler nach der mildesten Version, und wer weiß, vielleicht lernen Sie, Ihre „Käsegrenzen“ zu überschreiten und mehr Käsesorten zu schätzen. Wir sind nie zu alt, um neue Dinge zu lernen, einschließlich der Verkostung neuer Speisen! 

Tipp 4: Brot und Cracker

Schließlich ist es wichtig, genügend „Basis“ für Ihren Käse hinzuzufügen. Ein schönes herzhaftes Gegenstück. Denken Sie an ein frisches Baguette, leckeres Pausenbrot, (Knoblauch-)Crostinis, Scrocchi, Nussbrot/Feigenbrot oder Käsecracker. Durch die Zugabe sowohl knuspriger als auch weicher Elemente ist für jeden etwas dabei und Sie können die Käsesorten auf unterschiedliche Weise kombinieren und erleben.

Selbstverständlich sind für Ihr Käsebrett unzählige Kombinationsmöglichkeiten denkbar. Eine Weintraube geht immer gut und Aufschnitt ist eine nette Abwechslung, wenn man sich nicht für eine vegetarische Käseplatte entscheiden möchte. Hoffentlich haben wir Ihnen zusätzliche Inspiration für die Herstellung Ihres Käsebretts gegeben. Viel Glück und viel Spaß!

Möchten Sie mehr von uns sehen? Schauen Sie sich gerne auf unserer Website um und schauen Sie sich in unserem Webshop um!

Aktie:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Inhaltsverzeichnis

Andere Blogbeiträge

Das perfekte Getränkebrett herstellen

Lesen Sie hier alles über das perfekte Getränkebrett. Getränkebretter erfreuen sich in den letzten Jahren enormer Beliebtheit. Sie bieten eine fantastische Möglichkeit, zusammenzukommen

Davo Beukers Bierverkostungsbox

NEU: DAVO Bier-Probierbox

Sind Sie ein großer Fan von Bierspezialitäten und Bierverkostungen? Dann werden Sie von unserer neuen Zusammenarbeit mit DAVO begeistert sein! Diese Bierbrauerei aus Deventer ist bekannt für

Amorino Getränkebox

Die richtige Getränkebox auswählen

Getränkeboxen liegen heutzutage voll im Trend, und das aus gutem Grund! Sie bieten eine bequeme und erschwingliche Möglichkeit, das Essen zu genießen, das Sie lieben.

Einkaufswagen0
Ihr Warenkorb ist leer. Fügen Sie schnell etwas hinzu
Mit dem Einkaufen fortfahren.
0